Dietmar Schoßland

Fachanwalt für Arbeitsrecht in Eschborn / Oberursel - Herr Dietmar Schoßland
1989 - 1992 Personalreferent bei der Alfred Teves GmbH (heute: Continental Teves)
1990 Zulassung zum Rechtsanwalt
1992 - 1994 Leiter Grundsatzfragen bei der GZS Gesellschaft für Zahlungssysteme GmbH
1994 Ernennung zum Fachanwalt für Arbeitsrecht
1995 - 2006 Sozius der Kanzlei Knapp, Stockmann & Schoßland, Oberursel
Juli 2006 Gründung der Kanzlei Schoßland Rechtsanwälte, Eschborn


Mitglied im DAV und im Hessische Fachanwälte für Arbeitsrecht e.V.

 

Tätigkeitsprofil

Rechtsanwalt

  • Ausschließliche Tätigkeit als Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1995
  • Individual- und kollektivrechtliche Vertretung in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren, u.a.: Kündigung, Abmahnung, Mobbing, Teilzeit, Vergütung, Zielvereinbarung, Elternzeit
  • Durchführung von Einigungsstellen
  • Vielzahl von Betriebsvereinbarungen, einschließlich Interessenausgleiche und Sozialpläne


Personalwesen

  • Grundsatzfragen:
    • Klärung allgemeiner arbeits-, sozial- und betriebsverfassungsrechtlicher Fragestellungen
    • Neugestaltung der Arbeitsverträge
    • Ansprechpartner des Betriebsrates
    • Konzeption von Betriebsvereinbarungen in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Fachbereich
    • Ausgestaltung und Verhandlungen über Betriebsvereinbarungen, u.a.:
    • Arbeitszeiten
    • Vergütungsstrukturen
    • Leistungsorientierte Entlohnung
    • EDV-Vereinbarungen
    • Mitarbeiterbeurteilung
    • Arbeitsordnung
    • Assessment Center (auch Teilnahme als Beobachter)
    • Durchführung von Einigungsstellen
    • Konzeption und Durchführung von Schulungen für Führungskräfte
  • Personalabbau:
    • Erstellung des Personalbedarfs einer eigenständigen, produktiven Einheit
    • Erstellen eines Maßnahmenkonzeptes, u.a.: natürliche Fluktuation, Versetzungen, Vorruhestand, Aufhebungsverträge, Kündigungen
    • Durchführen der Maßnahmen (von der Betriebsratbeteiligung bis zum Führen der Einzelgespräche)